Neo-Marxisten und Globalisten im Tandem

Albert, Dienstag, 07.02.2017, 08:59 (vor 2572 Tagen) @ nereus8937 Views
bearbeitet von unbekannt, Dienstag, 07.02.2017, 13:32

Guten Morgen Nereus.

Eine gute für mich plausible Zusammenfassung habe ich bei Michael Mannheimer gefunden:

https://michael-mannheimer.net/2017/02/06/grenzenloser-hass-us-linke-lassen-ein-linken-...

Vordergründig geht es gegen Trump (und Putin). Im Grunde geht es gegen die westliche Welt insgesamt.

”Die weltweite Linke führt gegen Trumps ihren Entscheidungskampf.
Verliert sie, ist sie für immer erledigt. Gewinnt sie, ist die menschliche Zivilisation erledigt.

Der jetzige Totalangriff der westlichen Medien (diese sind die Sturmgeschütze des Neo-Marxismsu) auf Trump ist leicht erklärbar. Sie sehen in ihm zu Recht die größte Gefahr für ihren kranken und heimtückischen Plan der Zertrümmerung der westlichen Welt.”

Werteangriff (gender, Familiendiskreditierung usw.), Unterhöhlung des Finanzsystemes, Zuwanderung, Chaos anrichten, Islamisierung und, und....alles Puzzlestücke zum Zerstören des Bürgertums und der Nationalstaaten.

Merkel, der Ostimport und ihre Truppe spielt dabei ihre Rolle.

Beste Grüße


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung