Plant George Soros die Zerstörung Deutschlands?

nereus, Dienstag, 07.02.2017, 08:21 (vor 2712 Tagen)11806 Views

Bei Alexandra Bader gibt es einen Link, auf den ich hier direkt verweisen möchte.
Wir sollten nicht nur die Lügen des Kartells entlarven sondern auch deren dreckige Planungen offenlegen.

Am Freitag, den 3. Februar 2017 trafen sich auf Malta die Regierungschefs der EU zu einem ihrer zahlreichen Sondergipfel. Die Medien berichteten, die zentrale Mittelmeerroute für illegale Migration von Afrika nach Europa solle geschlossen werden. Mit afrikanischen Ländern werde verhandelt, dass sie in Zukunft ihre Staatsbürger zurücknehmen sollen.

Quelle: https://philosophia-perennis.com/2017/02/05/george-soros-malta-plan/

Dies ist nur ein Teil der Wahrheit. Hinter den Kulissen wird etwas anderes vorbereitet.

Am Abend des 3.2.2017 schickte Gerald Knaus, Chef des in Berlin ansässigen, von George Soros finanzierten Think Tanks „European Stability Initiative“ (ESI) eine Rundmail an seine Anhänger.
Darin legt er in groben Umrissen seinen sogenannte „Malta Plan“ dar. Dieser soll nach der Vorstellung von Knaus bis zum Sommer die Dublin-Vereinbarung ersetzen.
..
Knaus ist nicht irgendwer. Im Herbst 2015 legte er seinen sogenannten Merkel-Plan vor, nach dem die Türkei „Flüchtlinge“ von den griechischen Inseln zurücknehmen und für jeden einen Syrer zur dauernden Ansiedlung nach Europa („resettlement“) schicken sollte.
ESI nannte eine Zahl: 500 000 Menschen sollten pro Jahr nach Europa umgesiedelt werden.
Kommt uns bekannt vor. Das Ohr von Frau Merkel scheint Herr Knaus also zu haben.
Was empfiehlt nun Herr Knaus vom ESI in seinem Malta-Plan?
..
Die Kernidee besteht darin, in Italien eine Asyl-Mission der EU aufzubauen, die kurzfristig (innerhalb von 4 Wochen) abschließende und verbindliche Asylentscheidungen für neu in Italien ankommende Asylbewerber trifft.

Die abgelehnten Bewerber sollen dann gemäß Abkommen mit den jeweiligen Regierungen in die Herkunftsländer zurückgeschickt werden. Die akzeptierten Bewerber sollen in der EU verteilt und dort dauerhaft angesiedelt werden (resettlement). Der englische Fachbegriff resettlement meint immer eine dauerhafte Ansiedlung mit umfassenden Rechten, inklusive Sozialleistungen und schließlich Staatsbürgerschaft. Explizit ausgeschlossen werden ein Zurückschicken (push-back), das australische Modell („no Nauru“) und eine Festung Europa.

Man schwafelt von ca. 100.000 Menschen, allerdings werden diese durch nichts belegt!
Ich möchte erneut darauf hinweisen, daß Soros-Marionette Merkel NOCH IMMER keine Obergrenzen für die Einwanderung festlegen will.

Hinzu kommen dann die offiziell Umgesiedelten, für die hier keine konkrete Zahl genannt wird, bei denen aber nach dem Kontext der Diskussion an mindestens mehrere Hundertausend pro Jahr gedacht ist. In wenigen Jahren summiert sich das auf Millionen. Diese alle sollen nicht etwa vorübergehend bis zu einer Besserung der Lage in den Herkunftsländern aufgenommen werden, sondern dauerhaft angesiedelt werden, mit Staatsbürgerschaft und umfassenden Sozialleistungen.

Hinzu kommt dann noch der Familiennachzug. Damit dürfte sich die Zahl noch einmal vervielfachen.
Im Wesentlichen dürfte es sich um eine Ansiedlung in Deutschland handeln, da in den meisten anderen Ländern die Bereitschaft hierzu begrenzt ist.

Auch das ist den Angestellten von Herrn Soros immer noch nicht genug:
Den Herkunftsländern in Afrika sollen außerdem Visaerleichterungen für die Einreise in die EU und zusätzliche Möglichkeiten der legalen Arbeitsmigration geboten werden.

Jeder kann sich ausmalen, was diese Erleichterungen an Hoffnungen wecken werden.
Und wie kann man sichere Staaten, aus denen momentan keine Flucht notwendig ist, zu "failed states" machen?
Auch darüber weiß der Schreibtisch-Massenmörder Soros bestens Bescheid!
Man veranstaltet eine blumige Revolution mit sehr vielen Toten, noch mehr Verletzten und noch viel mehr gescheiterten Existenzen.
Die wollen dann nur noch fort .. fliehen jetzt BERECHTIGT .. ins gelobte Land.

[[wut]] [[wut]] [[motz]] [[motz]] [[kotz]] [[kotz]]

mfG
nereus


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung