Masernepidemie in der NVA 1983

Leserzuschrift, Montag, 06.02.2017, 13:29 (vor 2714 Tagen) @ eesti3855 Views

Im Frühjahr 1983 gab es in der NVA eine Masernepedemie, über die nie groß berichtet wurde.
Ich war als Unteroffizier im Med. Dienst selbst betroffen und litt an den klassischen Masernsymptomen. Ich erinnere mich an anhaltend hohes Fieber, starke Lichtempfindlichkeit, massive Schluckbeschwerden und Hautausschlag. Ich war 3 Wochen ziemlich schwer erkrankt, inkl. Lazarettaufenthalt.
Todesfälle sind mir nicht bekannt geworden.

MfG
v. Colomb


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung