Annäherung ist halt nicht möglich …

Das Alte Periskop, Montag, 06.02.2017, 07:09 (vor 2723 Tagen) @ Dieter3011 Views

Er geht sehr diszipliniert seinen Weg.

Guten Morgen Dieter!

Seit Jahren lese ich mit großem Interesse Deine Berichte über die Kleinlandwirtschaft in Alto Alentejo. Da schreibt ein Praktiker! [[top]] Unsere beiden einschlägigen Erkenntnisse sind leider zu unterschiedlich, aber dieses Mal ist es das Mikroklima und nicht die Sicht auf eine Weltreligion. Wir experimentieren seit einem Jahrzehnt auf 1.100 m Seehöhe und unsere „Puppen“ sind Kulturen mit einem hohem Anteil an „Anthocyanen“ (Aronia, Vitelotte & Co., alte Tomaten-Sorten in den dunkelsten Farben, ……..…… und der nur blaue „Blue Hopi“)

Ich werde demnächst einen Beitrag einstellen, der Dir – und vielen anderen – nicht gefallen wird. Deine Antwort ist aber stets willkommen, weil Du respektvoll mit dem Gegenüber umgehst: Du liest nämlich was einer schreibt und antwortest dann![[applaus]]

Einen guten Start in die neue Woche
D.A.P.

Und noch zwei Sätze zu Herrn Erdogan, wo unsere Positionen (zumindest zurzeit) auch nicht kompatibel sind. Es gab „Führer“ in der islamischen Welt, die hatten für IHR Volk großes geleistet. Mossadegh (Iran), Hussein (Irak), Gaddafi (Libyen) bis sie von den dreckigen Strippenziehern im Hintergrund mit ihren Helferlein durch Mord beseitigt und ihre Länder zerstört wurden. Herr Erdogan könnte in die Fußstapfen dieser volksproduktiven© „Führer“ treten, aber hoffentlich wird er und die Türkei dann nicht so enden.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung