Dr. Lanka entstellt das Urteil

Falkenauge, Sonntag, 05.02.2017, 15:39 (vor 2723 Tagen) @ eesti4849 Views

Nein, das BGH hat mit Bestätigung des Urteils zu keinem Zeitpunkt die
Nichtexistenz von Masern-Viren bestätigt.
Die Zahlung des Preisgeldes wurde lediglich wegen eines Formfehlers
abgewiesen:
Bardens konnte nicht die exakten Voraussetzungen erfüllen, die Lanka in
seiner Belobung forderte.

Mein Kommentar dazu:
Da bin ich eher auf der Seite von Herrn Lanka,

Das war ich zunächst aufgrund seines Artikels auch. Wer jedoch das vom BGH bestätigte Urteil des OLG selber liest, muss den Kritikern recht geben.

Das OLG schreibt in der Urteilsbegründung, dass nur der Beweis der Existenz des Virus durch EINE Studie nicht erbracht wurde, worauf es nach den
Auslobungsbedingungen ankam; festgestellt wurde aber der Nachweis durch
die Zusammenschau mehrerer Studien.

Der Herr Lanka entstellt leider die Sache.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung