Gut beobachtet.

siggi, Sonntag, 05.02.2017, 15:21 (vor 2726 Tagen) @ Orlando2664 Views

Ironie vom Feinsten. [[top]]

Das wird hier der Dreh- und Angelpunkt:

http://www.n-tv.de/wirtschaft/USA-fuehren-Zocker-Bremse-fuer-Banken-ein-article11892371...

Daraus:

"Mit der sogenannten Volcker-Regel wird der Eigenhandel der Banken massiv begrenzt und den Geldhäusern ein Engagement in Hedgefonds oder Private-Equity-Fonds verboten. Der Eigenhandel war und ist für viele Institute wie JP Morgan, Morgan Stanley, Goldman Sachs oder die Citigroup eine milliardenschwere Einnahmequelle. Die Geschäfte gehen mit hohen Risiken einher, die im schlimmsten Fall das gesamte Finanzsystem in den Abgrund reißen können. Die neuen Regeln sehen Ausnahmen vor - so bleibt etwa der vergleichsweise wenig lukrative Eigenhandel mit US-Staatsanleihen erlaubt, ebenso sind unter bestimmten Bedingungen Absicherungsgeschäfte weiter zulässig. Die Vorschrift ist nach Paul Volcker benannt, dem früheren Chef der US-Notenbank. Ursprünglich hatte er ein komplettes Verbot des Eigenhandels vorgesehen und zwar ab Mitte 2014, aber die Regeln wurden nach Protesten der Bankenlobby aufgeweicht."

Fett von mir. Wahrscheinlich haben die ganzen kleinen Banken protestiert.
[[euklid]]

In Anlehnung an ein anderes Posting in diesem Thread kann jetzt tatsächlich nur noch Gott helfen. Sollte doch aber kein Problem sein in Gods own Country.

[[la-ola]]

Und wie sagte Trump in seiner Antrittsrede so schön:

"Wenn Amerika geeint ist, dann ist Amerika absolut unaufhaltsam. Es sollte keine Angst geben. Wir sind beschützt und wir werden immer beschützt sein. Wir werden von den großartigen Männern und Frauen unseres Militärs und der Sicherheitskräfte beschützt werden. Und, was am wichtigsten ist, wir werden von Gott beschützt werden."

Na dann. Vielleicht lässt Gott ja auch noch ein bisschen Hirn regnen.[[hüpf]]

#popcornlong

LG

siggi


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung