Roboter sind strunzdumm!

Konstantin ⌂, Waldhessen, Sonntag, 05.02.2017, 15:13 (vor 2717 Tagen) @ Broesler8323 Views

Hallo Broesler,

lass Dich doch nicht beeindrucken von so strunzdummem Schmarrn.
Damit erniedrigst Du Dich doch nur selbst!

Diese Robots haben nicht mal eine LEBENS-Dauer sondern nur eine Haltbar-Keit.
(weil sie nun mal nicht LEBEN)

Diese technischen Spielzeuge haben nichts, gar nichts, über das echte, dauerhafte Intelligenz als Basis verfügt:

+ Fähigkeit der Vermehrung
+ Fähigkeit der Selbstreparatur
+ Fähigkeit der Anpassung und Optimierung der gesamte eigenen Konstruktion sowie der eigenen Nachfahren
+ Eingebunden sein in Kohlenstoff basierter Biosphäre (Nahrung und Ausscheidung, wobei die Nahrung die Ausscheidung von anderen Lebewesen ist und die eigenen Ausscheidungen die Nahrung für andere Lebewesen sind)
+ Kompostierbarkeit nach Ende der Lebensdauer
+ Herz und Liebe (es gibt auch eine Intelligenz des Herzens!)
+ und vieles mehr.

Zu meinen, dass ein technisches Ding, was all das nicht hat, und nur ein paar Elektronen durch diverse Aufgaben schnell durchsausen lassen kann, intelligent ist, werte ich als ähnlich dumm wie die Ansicht: "bei mir kommt der Strom aus der Steckdose"

Daher bin ich zu tiefst entsetzt, dass es Menschen gibt, die von solchem Roboter-Firlefanz beeindruckt sind.

Ich habe mir angewöhnt zu akzeptieren, dass es Menschen gibt, die sich mit aller Macht vom Wesentlichen ablenken wollen. Diese freie Wahl respektiere ich.

Jeder Baum, selbst jeder Grashalm und jede Stubenfliege, ist in EWIGKEIT intelligenter als technisches Spielzeug!

Kann es sein, dass nur der Mensch sich so dumm stellen kann, um das nicht zu erkennen?

Viele Grüße
Konstantin

--
Für ein Ende der Anastasia-Diskriminierung: Spendensammlung


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung