Kommt das irgendwo da draußen an?

nereus, Sonntag, 05.02.2017, 10:01 (vor 2715 Tagen) @ CalBaer2974 Views
bearbeitet von unbekannt, Sonntag, 05.02.2017, 14:38

Hallo CalBaer!

Du schreibst: Dazu muss man wissen, wie Gesetze in den USA gemacht werden. Die grossen Lobbygruppen bestimmen, wie die Gesetze aussehen.

Also so ähnlich wie in Europa.
Nicht mehr die Angestellten der Ministerien erarbeiten die Gesetze und Verordnungen, sondern die Kanzleien, die Wirtschaftsberater, also die, wo es nur um fette Profite geht.
StamoKap, so wie wir das mal im Osten lernen mußten.
Der Staat wurde zur Beute der Oligarchie

Und in der Tat ist die Bankenregulierung seit 2009 eine Last vor allem fuer Bankkunden. Die Kreditvergabebestimmungen wurden stark angehoben, dass es Familien besonders schwer haben, einen Kredit fuer den Hauskauf zu bekommen, selbst wenn ordentliche Grundlagen gegeben sind (ich kenne da so einige in meiner Bekanntschaft, der Hauskauf ist an der Bank geplatzt). Dagegen kommen institutionelle Investoren, die sich auf Grund der niedrigen Zinsen fuer lau Geld leihen koennen, den Markt leerkaufen und die Preise hochtreiben. Bei den niedrigen Zinsen sind sie nicht mal auf Mieteinahmen stark angewiesen, sodass sie viel Freiheit auf der Angebotsseite haben.

Damit bestätigst Du direkt die Einlassungen des Kommentators, daß Dodd-Frank ein Werkzeug der Finanzeliten ist, daß als Brandmauer für Exzesse im großen Casino verkauft und in Wirklichkeit als Schierlingsbecher für den Mittelstand und die kleinen Banken erfunden wurde.

Kleine Unternehmen werden so gehandicapt waehrend grosse Unternehmen wie Apple oder Google sich einfach an den Kapitalmaerkten bedienen koennen. Auch das haelt die Konkurrenz fern.

Ja, und kommt das irgendwo und irgendwie da draußen beim Steuerzahler und Wähler im Bereich zwischen Schädeldecke und Oberkiefer an?

Nein, da alles bis zur Unendlichkeit von den Marionetten zerquatscht und mit Knallchargen-Vokabeln zugemüllt wird.
Die Leute wissen überhaupt nicht, um was es tatsächlich geht und labern nach, was gerade als Heilige Monstranz durch’s Dorf getragen wird.

Es wird höchste Zeit, daß dieser Saustall der Verirrungen endlich ausgemistet wird.
Gott schütze Donald Trump und seine Truppen!

mfG
nereus


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung