Möchtegernkanzler Schulz, die Presse und Funktionsträger in Sorge

Dieter, Samstag, 04.02.2017, 12:10 (vor 2718 Tagen)4055 Views

Hallo,

bekanntlich ist die führende Presse, egal ob Print oder Staatsfunk, SPD- und Grünenverseucht.
Zusätzlich kursiert gerade bei vielen Abgeeordneten in Bund, Ländern, Bezirken der SPD mit Blick auf ihre Privilegien, ihren Status und ihr nicht unwesentliches Einkommen die Sorge, exakt dieses nach der nächsten Wahl zu verlieren.

Von daher vermag es nicht verwundern, daß Schulz über alle Maßen als Hoffungsträger für all die um ihren Arbeitsplatz sorgenden Parlamentarier und deren Steigbügelhalter in Presse und Rundfunk hoch noch höher gelobt wird, all seine Schwächen und egomanischen Züge in Kombination mit xxxxx vergessend.

Mal schauen, wann und wo eine erste ehrliche Analyse seines Wirkens publikumswirksam aufgezeigt wird.

Gruß Dieter


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung