Trump als Jihadi John auf dem "Spiegel"-Cover

PPQ ⌂, Pasewalk, Samstag, 04.02.2017, 11:16 (vor 2722 Tagen)6321 Views

Die Sonne des Journalismus verdunkelt sich, obwohl man doch schon dachte, tiefer kann die Nacht nicht mehr werden. Doch der "Spiegel" zeigt jetzt mit einem Titelbild zu Donald Trump, der als kopfabschneidender Jihadi John dargestellt wird, wohin es führt, wenn ein Existenzkampf keine Grenzen mehr gelten lässt.


So ein Titelbild hat das frühere Nachrichtenmagazin nicht einmal Hitler, Stalin oder Saddam Hussein gewidmet. Nein, auch Putin hat nichts annähernd Denunzierendes verehrt bekommen.

Mehr Hass war nie

--
Wir sprechen verschiedene Sprachen. Meinen aber etwas völlig anderes. www.politplatschquatsch.com


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung