Hier ein sehr informativer Bericht zu den Arbeitsumständen der Polizei von ZDF-Info

Olivia, Donnerstag, 02.02.2017, 22:56 (vor 2580 Tagen) @ Dieter6463 Views
bearbeitet von unbekannt, Freitag, 03.02.2017, 14:24

so ist zumindest meine Sicht aufgrund pers. Erfahrungen sowie meine
Erkenntnisse aus den Verlautbarungen des Richterbundes.

Bei meiner pers. Wertigkeit über Berufsbilder rangieren Richter auf recht
niedriger Stufe.

Gruß Dieter

.....................

Ich denke, dass es auch bei den Richtern so ist, wie in allen anderen Berufen. Es gibt tüchtige, kompetente und integere Personen und es gibt Personen, die genau das Gegenteil davon sind, und dann gibt es noch die große Mitte, die sich nach dem Wind drehen wird.... Und natürlich gibt es überall Richter (gerade bei unserem politischen System), die nur deshalb an ihre exponierten Positionen gekommen sind, weil sie die Interessen von Parteien oder Gruppierungen vertreten, ganz gleichgültig, um was es geht. Dann geht es nicht in erster Linie um die gemeinsame Wahrheitsfindung, sondern um das Durchsetzen von Positionen. Richter und ihre Urteile müssten genauso der Kontrolle unterliegen, wie andere Berufsgruppen auch. Die "Qualität", Sorgfalt und Ausgewogenheit ihrer Urteile müssten einer Prüfung unterliegen. Natürlich auch die gesellschaftlichen Folgen die sie aufgrund ihrer Urteile zu vertreten haben, sollten Gegenstand von Untersuchungen sein.

Aber hier ist der Link. Die Dokumentation ist wirklich informativ und interessant.

https://www.zdf.de/dokumentation/zdfinfo-doku/feindbildpolizei-102.html

--
For entertainment purposes only.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung