Er macht den Adi

wandereiche, Donnerstag, 02.02.2017, 22:03 (vor 2698 Tagen) @ Langmut4331 Views
bearbeitet von unbekannt, Freitag, 03.02.2017, 14:39

Hallo,

bin als Leser schon lange interessiert dabei aber nun nur mal so dazwischen gegurkt.

Folgende Theateraufführung scheint Gestalt anzunehmen:
Die interessante Mutti Erika macht uns den Chamberlain. Später macht Schuuuulz den Wadenbeißer.
Putin spielt den Putin, und die USA halten sich jetzt erst mal raus (wie gemein). Und für Putin ist erstmal der Bosporus entscheidend. Seine Schifflein wollen schließlich von der Krim zum Mittelmeer.

Der Erdwolf kommt nicht in die EU, das Brett vor der Tür hat er recht deutlich gesehen.
Unsere Mutti ist gewixt, die Migranten sind die schnelle Truppe für jene Tätigkeiten, die die Türken aus welchem Grund auch immer nicht mehr mögen dürfen sollen. Der Obermacker vom Bosporus hat also ein Problem. Nach Westen geht nix und nach Süden geht auch nix. Da sitzt sein „Freund” Putin und macht die Syrer stark. Und im Osten kokelt der Kurden-Eintopf.

Also sucht er bei seinem Volk Unterstützung und baut seine Macht aus. Er hat nur noch sein Volk, mehr ist nicht. Und sollte jetzt noch etwas die Wirtschaft absacken oder ein paar große Aufstände im Innern mit Bomben(Kurden)terror entstehen, ist er genötigt, seinen großspurigen Worten Taten hinterher zu schieben. Griechenland böte sich da an. Schließlich scheint ja der Bündnisfall für die USA nicht zu bestehen. (Vielleicht schicken die sogar eine Glaspie noch kurz zu ihm.)
Oder habe ich Trump bezüglich der NATO falsch verstanden?
Vielleicht auch ein großangelegter Kampf gegen die Kurden. Schwierig, nach der Brandmarkung mit dem Armenien-Völkermord.

Die Handlungsmöglichkeiten der Türkei sind momentan etwas beschränkt.
Im Idealfall für Europa zerfällt die Türkei einfach in 2 Provinzen und das Kurdistan erlebt seine Staatengründung. Weniger schön wäre ein nach Greece durchstartender Großimperator, allerdings mit dem gleichen Ergebnis.
Und danach wären die USA (als Retter des Abendlandes) auch wieder mit im Ring und der Euro hätte auch ausgedient.

Oder aber die Chinesen machen mal ein bisserl Druck in ihrer Region und Putin schafft es, den Erdogan im Zaum zu halten. Dann würden die USA in ihrer selbstversuchten Isolation köcheln.

Spannende Zeiten bei dieser Rechnung mit viel zu vielen Unbekannten

meint und grüßt
die wandereiche


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung