Seltsame Situation in Arnstein.

Durran, Donnerstag, 02.02.2017, 19:52 (vor 2237 Tagen) @ Literaturhinweis4981 Views
bearbeitet von unbekannt, Freitag, 03.02.2017, 15:46

Zunächst möchte ich anmerken, dass ich derzeit in der Nähe von Arnstein wohne und der Bruder eines engen Bekannten zu Tode kam.

Die Region ist geschockt und fragt sich natürlich, wie alles passieren konnte. Ich und viele andere glauben nicht an ein Unglück.

Wer stellt freiwillig ein stinkendes und lärmendes Notstromaggregat in den Raum einer Gartenhütte. Die Abgase brennen in den Augen. Sicherlich tritt auch Kohlenmonoxid aus. Aber alle 6 sollen gleichzeitig umfallen. Niemals.

Einer der Toten war gelernter Kaminkehrer. Das tote Mädchen veröffentlicht kurz vorher auf Facebook ihren Wunsch, an ihrem eigenen Grab zu stehen.

Die Ursache des Dramas ist geklärt. Es war das Notstromaggregat. Warum es allerdings gelaufen ist, wer es besorgt und in Betrieb gesetzt hat, wird derzeit noch ermittelt.

Also hier ist vieles noch völlig unklar.
Wie auch immer, es hätte niemals passieren dürfen. Ein Schock für die ganze Region.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung