Das Imperium schlägt zurück ...

Langmut, Donnerstag, 02.02.2017, 19:21 (vor 2243 Tagen) @ nereus4188 Views

Hallo in die Runde,

Aber seit ich 2011 mein Buch "Auf dem Weg ins Imperium“ geschrieben
habe, haben sich alle vorhergesagten Parallelen mit der Geschichte der
späten Republik planmäßig erfüllt.
Das macht mir große Angst. Aber es wäre feige, die Augen zu
verschließen, nur, weil man die Realität nicht wahrhaben will.

Ich habe das Buch seinerzeit gelesen und zehre noch heute von den inspirierenden Gedanken, die durch die gut 500 Seiten der gebundenen Ausgabe wehen.

Anscheinend wiederholt sich Geschichte in Zyklen und Rhythmen, ohne dass man hienieden auch nur einen Deut daran ändern könnte.

Wir sind alle Zeitzeugen einer untergehenden Epoche.

Unbedingte Leseempfehlung!

Gruß
Langmut

--
Skat- und Schafkopfweisheit: Besser geimpft als überhaupt keinen Stich.

Der Unterschied zwischen schlau und dumm.
Ein schlauer Mensch kann sich dumm stellen.

Arbeit finde ich gut, da könnte ich anderen stundenlang zuschauen.(Diogenes von Sinope)


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung