Nur für Männer

Dieter, Donnerstag, 02.02.2017, 18:36 (vor 2575 Tagen) @ Das Alte Periskop5033 Views
bearbeitet von Dieter, Donnerstag, 02.02.2017, 19:00

Hallo,

mit dem Auswandern sehe ich das vollkommen anders. Da gibt es einen Machthaber, gestützt von einer fundamental-islamistischen Partei, mit Großmachtsgelüsten, der eines Tages über seine eigenen Füße stolpern wird und sein Volk mitreißt. Nicht dass mich das wg. der Türken kümmern würde, schließlich sind sie selber Schuld, haben der AKP schließlich die Macht gegeben. Es läuft so ähnlich wie damals bei der deutschen Bevölkerung. Die Parallelen sind nicht zu übersehen, wobei die AKP sich gerade erst warm läuft.

- Und zum Auswandern dürfte die Türkei für Frauen aus Mitteleuropa auch nicht der Renner sein. Landschaftlich ist die Türkei sicher sehr reizvoll, vielschichtig, auch bestens geeignet zu Produktionszwecken. Nur Regierung und Volk bzw. deren Sozialisation stören doch enorm.

Aber wenn sich nicht einmal die Aramäer zurücktrauen, um ihr Eigentum in Besitz zu nehmen, nachdem die in der Nachbarschaft wohnenden Türken/Kurden sie vertrieben haben, wieso sollte es im Ernstfall einem Mitteleuropäer als Migrant dort besser gehen?????

Da lieb ich doch die Perspektiven in Portugal !

Gruß Dieter


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung