US-Kongressabgeordnete bereist Syrien und die MSM-Fake-News von der "moderaten Opposition"

CalBaer, Mittwoch, 01.02.2017, 18:31 (vor 2718 Tagen) @ mabraton1676 Views
bearbeitet von unbekannt, Mittwoch, 01.02.2017, 18:36

Tulsi Gabbard, US-Kongressabgeordnete (D) fuer Hawaii, war erst vor ein paar Tagen in Syrien, hat sich in Damaskus und Aleppo umgesehen und mit Leuten von der Strasse gesprochen, hatte sogar ein Treffen mit Assad.

Gabbard zerpflueckt in einem Interview mit CNN das Maerchen von der "moderaten Oppostion", dass uns seit Jahren auf allen Kanaelen aufgetischt wird. Dazu sagt sie:

"Die Realitaet ist: - .. das ist eine oft disktutierte Sache .., dass wir die moderaten Rebellen unterstuetzen muessten - an jeden Ort, an den ich gegangen bin, mit jedem Menschen mit dem ich gesprochen habe, fragte ich sie danach. Ohne zu zoegeren antworteten sie: 'Es gibt keine moderaten Rebellen. Wer sind diese moderaten Rebellen, ueber die gesprochen wird?' Unabhaengig von den Namen dieser Gruppen - die staerksten Kaempfergruppen auf syrischem Boden sind Al-Nusra, Al-Qaeda und ISIS. Das ist ein Fakt. Es gibt eine Reihe unterschiedlicher anderer Gruppen, aber sie kaempfen im wesentlichen immer mit der staerksten Gruppe oder sogar unter deren Kommando, welche Assad stuerzen wollen. Die Syrer haben erkannt und wissen, wenn Assad gestuerzt wird, dass Al-Qaeda oder eine Gruppe wie Al-Qaeda, welche Christen oder Leute auf Grund ihrer Religion oder einfach, weil sie deren terroristische Aktivitaeten nicht unterstuetzen wollen, getoetet hat und toetet, werden die Macht in ganz Syrien uebernehmen. Das ist die Realitaet mit der die Menschen in Syrien konfrontiert sind, und deswegen appelieren sie an uns, die Vereinigten Staaten, die Unterstuetzung fuer diese terroristischen Gruppen zu beenden. Lasst die Menschen in Syrien ihre Zukunft entscheiden, nicht die Vereinigten Staaten, nicht ein fremdes Land."

Hier geht es weiter:

Congresswoman Who Says U.S. Funds ISIS Just Got Back from Syria: Here's What She Found
http://www.zerohedge.com/news/2017-01-31/congresswoman-who-says-us-funds-isis-just-got-...

--
Ein ueberragender Teil der Oekonomen, Politiker, Banker, Analysten und Journalisten ist einfach unfaehig, Bitcoin richtig zu verstehen, weil es so revolutionaer ist.
Info:
www.tinyurl.com/y97d87xk
www.tinyurl.com/yykr2zv2


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung