Friede sei mit Dir ;-)

nereus, Mittwoch, 01.02.2017, 15:46 (vor 2635 Tagen) @ Monterone5374 Views

Hallo Monterone!

Du schreibst: Das erste Schrapnell, die Tante mit der Pelzmütze, fühlt sich durch Trump an Nazi-Deutschland und die Gaskammern erinnert.
Wieder einmal bestätigt sich, andere Argumente als Adolf und Auschwitz hatten und haben die Demokraten nicht, um die Menschen von den Segnungen ihres Systems zu überzeugen, weil immer mehr den perversen Irrsinn der US-Democracy erkennen, und den Systemlingen nichts anderes mehr übrigbleibt als zu sagen, *das Wichtigste sei, daß man nicht so ist wie Hitler und die Nazis*.

Das hätte auch im TV gesendet werden können, wenn man Deutsche interviewt hätte.

Am Ende des Videos kommt eine blonde Fettkugel, die sich zum verfassungsgeilen Demokratiedelirium bekennt.

Bitte die Contenance bewahren, Du meinst die etwas kräftiger wirkendere Frau. [[zwinker]]

Im Grunde freut es mich ja, wenn die Amis, sprich die Regierung Trump, zu schmecken bekommen, was sie dauernd anderen verabreichen.

"Blondie" kennt seine Pappenheimer und bezeichnet sie rotzfrech als FAKE-NEWS vor aller Welt.
Das ist DER Hammer!
Ich habe mir aus Lust und Laune diese Szene schon ein Dutzend Mal wieder angeschaut, ebenso wie seine Einlassungen, daß doch die Politiker sich einen freien Tag hätten nehmen sollen, um an den Strand zu gehen und die Sonne zu genießen ..
Er bringt grandiose Satire zum Irak-Desaster und jeder Dödel kann ihn dabei verstehen. Das ist ganz großes Kino!

Das tut richtig gut und baut auf - das ist besser als 20 Minuten Massage oder Musik-Therapie. [[lach]]
Er hat dem Geschmeiß direkt zwischen die Beine gefaßt.
Was willst Du denn noch?

Und vergiß bitte nicht, die Hälfte der Amis hat ihn gewählt!
Das müssen WIR in der "Bomber-Harris-do-it-again-Klinik" erst einmal hinkriegen.
..

Sie rennen mit einer Fahne herum, mit der bei weitem mehr Menschen ermordet und ausgerottet wurden als im Zeichen der Swastika.

Das machen Briten, Franzosen oder Türken auch und die haben auch nichts anbrennen lassen.
..

Den hysterischen Volldeppen aus dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten wäre das zuzutrauen.

Soll ich Dir mal ein paar hysterische Volldeppen in Absurdistan zeigen?

Der Weg, wie 1933 einem verhaßten Nationalisten den Krieg zu erklären, ist ihnen ja verbaut, es sei denn sie legen es auf Bürgerkrieg an oder stellen eine Exilregierung auf, die wie Charles de Gaulle aus dem sicheren London zum Krieg gegen eine Regierung aufruft, die den unverzeihlichen Makel hat, den demokratischen Globalismus nicht als oberste Richtschnur ihres Handelns zu betrachten.

Alle Länder – nahezu alle – werden von den Bruderschaften beherrscht.
Bei den Fidschi-Inseln und San Marino weiß ich es nicht. [[freude]]
Deswegen schmeckt deren Propaganda-Sauce auch ziemlich ähnlich und jedes Land hat ebenso seine Deppen.

mfG
nereus


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung