Eher auf politischen Weg.

siggi, Dienstag, 31.01.2017, 18:01 (vor 2665 Tagen) @ DT5267 Views
bearbeitet von siggi, Dienstag, 31.01.2017, 18:20

Ich sage voraus, daß die Militärs Trump aus dem Amt putschen und dann den
Vizepräsidenten installieren.

Siehe hier:

https://de.wikipedia.org/wiki/25._Zusatzartikel_zur_Verfassung_der_Vereinigten_Staaten

Bin hier grade im Trumpland (CA) und die Masse an Widerstand ist
eindrucksvoll. Im TV wird schon diskutiert, wie man ihn unter Kontrolle
bekommt.

Wer so bekloppt agiert, sollte sich darüber nicht wundern.

Um ein System wie das amerikanische aus den Angeln heben, der muss schlau sein und Geduld haben. Beides trifft auf Trump nicht zu.

Ein wunderbares Beispiel, wie man es machen muss, ist z.B. Erdogan. Justiz und Militär gleichzuschalten, hat dort Jahre gedauert.

Die Frage ist, wie weit ein Präsident und eine Clique gehen können,
bevor das System und die Bürger ihn stoppen.....Die-US Bürger scheinen aus
einem
anderen Holz geschnitzt sein. Allerdings wird im Fernsehen auch mehr über
den Widerstand berichtet.

Lese dazu:

http://www.deutschlandfunk.de/andrew-denison-ueber-donald-trump-wenn-dieser-mann-nicht....

In knapp zwei Jahren sind Kongresswahlen für alle Abgeordneten und für 1/3 der 100 Senatoren. Da geht es um die Plätzen an den Futtertrögen.

Schade, der Vollpfosten vermasselt eine Chance, wirklich grundlegend etwas zu verändern, die nur alle 100 einmal Jahre kommt, wegen Hormon gesteuerter Allmachtsphantasien.

LG

siggi


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung