Wie viele Demos hast Du denn schon live gesehen?

CalBaer, Dienstag, 31.01.2017, 17:53 (vor 2635 Tagen) @ DT5495 Views
bearbeitet von unbekannt, Dienstag, 31.01.2017, 18:18

Ich sage voraus, daß die Militärs Trump aus dem Amt putschen und dann den
Vizepräsidenten installieren.

Das ist von der Geschichte der USA und dem politischen System sehr schwer vorstellbar, zumal der Praesident traditionell einen sehr hohen Respekt geniesst, auch von seinen aergsten politischen Feinden. Ich hatte im Sommer mal einen US-Militaer getroffen, der in Deutschland stationiert ist und er hat die Misere der Masseneinwanderung mit eigenen Augen erlebt. Er war sehr besorgt um seine Sicherheit und die seiner Familie, und so denken sicher viele Militaers. Das Militaer scheint nach meinem Eindruck hinter Trump zu stehen, zumal er ihnen Erleichterung und bessere Ausruestung versprochen hat.

Bin hier grade im Trumpland (CA) und die Masse an Widerstand ist
eindrucksvoll. Im TV wird schon diskutiert, wie man ihn unter Kontrolle
bekommt.

Wieviele Demos hast Du denn schon live gesehen? Ich wohne in einer liberalen Hochburg (75% Anti-Trump). Es gab hier nur eine Grossdemo am Tag nach der Inauguration. Danach passierte hier nichts mehr, ich kann auch nirgends Transparente ausmachen. Bei Bush gab es hier mehr Proteste gegen seine Politik. Der Widerstand findet scheinbar hauptsaechlich im TV statt.

Heute hat er einfach mal so seine Justizministerin Yates gefeuert, weil
sie sich seinem ungesetzlichen Executive Order mit dem Einreisebann für
Moslems aufgrund ihrer religiösen Orientierung entgegengestellt hat.

Dass die Executive Order ungesetzlich sei, ist ihre persoenliche Meinung. Wenn sie das micht mehr mit ihrem Amt vereinbaren kann, muss sie die persoenlichen Konsequenzen ziehen. Als Ministerin ist sie Teil der Exekutive und der Praesident ihr Vorgesetzter. Das waere vermutlich in Deutschland genauso, wenn ein Minister sich gegen den Kanzler stellt. Ob und in welchem Grade die Executive Order ungesetzlich (verfassungswidrig) ist, werden Gerichte entscheiden. Prinzipiell sind Executive Orders Teil des verfassungsmaessigen Systems und sie koennen auch vom Kongress wieder ausgehoben werden.

Die Frage ist, wie weit ein Präsident und eine Clique gehen können,
bevor das System und die Bürger ihn stoppen.

Die Mehrheit der Amerikaner steht bisher hinter Trumps Entscheidungen, selbst die zum Einreisestopp fuer Buerger aus bestimmten Staaten. Trump setzt im Gegensatz zu anderen Regierungen seine Wahlversprechen umgehend um. Er macht das, was er vor den Wahlen angekuendigt hat. Falls die Buerger das nicht gewollt haetten, haetten sie ihn nicht waehlen duerfen. Heute hat er sich ueber die exorbitanten Medikamentenpreise beschwert und die Industrie aufgefordert, die Preise zu senken. Da spricht er vielen Amerikanern, vor allen Alten und Kranken aus dem Herzen. In Kanda oder Europa gibt es die gleichen Wirkstoffe fuer einen Bruchteil des Preises, es ist also ein reines Preismonopol was die Pharmalobby hier etabliert hat.

Bei unserer Dreckserika sehen
wir schon, wie weit sie gehen kann. Die-US Bürger scheinen aus einem
anderen Holz geschnitzt sein. Allerdings wird im Fernsehen auch mehr über
den Widerstand berichtet. Bei uns wird der Widerstand in Dresden diffamiert
und es wird fast nicht mehr über Demos berichtet bzw. es wird von
Rechtspopulisten gesprochen.

Ja klar, weil Trump nicht der Praesident der Eliten ist und die Medien denen gehoeren. Das waere in Deutschland nach einem Sieg der AfD sicher nicht anders.

Es war unklug von Trump, die Medien gegen sich
aufzubringen. Sie schlagen natürlich jetzt massiv zurück.

Die Medien waren schon immer gegen Trump, nicht erst seit den Wahlen. Er hat also gar keine grosse Wahl gehabt. Ausserdem will der die "Suempfe" trockenlegen, die Eliten werden ueber ihre Medien das immer stark angreifen, weil sie ja Nutzniesser davon sind.

--
Ein ueberragender Teil der Oekonomen, Politiker, Banker, Analysten und Journalisten ist einfach unfaehig, Bitcoin richtig zu verstehen, weil es so revolutionaer ist.
Info:
www.tinyurl.com/y97d87xk
www.tinyurl.com/yykr2zv2


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung