Neues vom IoT (Internet of Shit(ty Things)): Angriff auf verbaute Sensoren

Ikonoklast, Federal Bananarepublic Of Germoney, Dienstag, 31.01.2017, 11:07 (vor 2628 Tagen)3609 Views
bearbeitet von unbekannt, Dienstag, 31.01.2017, 11:23

Hallo Zusammen,

nachdem Hersteller von sog. "smarten" Geräten schon in der Vergangen keine ausreichenden Sicherheitsfunktionen bzw. Protokolle und Funktionen falsch implementierten, wurden von Forschern nun Sensoren erfolgreich angegriffen bzw. mit falschen Daten versorgt.

Darunter Drohnen, Tesla, Infusionspumpen...

Stellt Euch nur mal vor Ihr habt so "smartes" Zeugs Zuhause oder noch viel schlimmer, im Körper verbaut... [[sauer]]

--
Grüße

[image]

---

Niemals haben wir "unser" Leben im Griff!

Die meisten von uns ziemlich gut, ohne es zu wissen.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung