Ich habe auch meine Unzen unter' m Kopfkissen. Aber…

trosinette, Montag, 30.01.2017, 17:56 (vor 2702 Tagen) @ EM-Financial5338 Views

Im Falle einer großen Geldent- und Goldaufwertung wäre dieser Sektor der
letzte, der noch einigermaßen so positioniert ist, dass er selbst ohne die
Papierscheinchen weiterläuft.

Ohne Papierscheinchen läuft außer Alkoholiker kurzfristig erstmal gar nichts. Für diesen Fall habe ich noch zwei seltene Flaschen "Bowmore 21 Jahre Port Wood finish" im Regal. Ich gehe aber davon aus, dass ich dieses flüssige Gold im Worst Case Szenario selber saufen muss (oder will?).

Sollte dann nach einer Neuordnung wieder was ans Laufen kommen, ist es höchst fraglich, ob mich der gesetzgebende Neuordner mit meinen Unzen und Minenaktien einfach so laufen lässt.

Im Grunde spekuliert auch ein Gold- und Mineninvestor darauf, dass es mehr oder weniger so weiter läuft wie es läuft.

Mit freundlichen Grüßen
Schneider


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung