Ohne Gold und Minenaktien in die Spät-Hausse zu investieren ist unverantwortlich

EM-Financial, Deutschland, Montag, 30.01.2017, 16:56 (vor 2670 Tagen) @ SMK5342 Views

Hallo SMK,

Wenn Du Englisch kannst, empfehle ich die Lektüre des folgenden Artikels:
https://www.investing.com/analysis/barron%E2%80%99s-gold-mining-index:-a-ninety-six-yea...

Sehe das ähnlich. Wer heutzutage ohne Edelmetalle und Minenaktien ein Depot aufbaut, handelt möglicherweise unverantwortlich.

Im Falle einer großen Geldent- und Goldaufwertung wäre dieser Sektor der letzte, der noch einigermaßen so positioniert ist, dass er selbst ohne die Papierscheinchen weiterläuft.

Gruß
EM-Financial


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung