Wer zum falschen Zeitpunkt das Richtige tut...

SMK ⌂, Montag, 30.01.2017, 14:27 (vor 2669 Tagen) @ trosinette5303 Views
bearbeitet von unbekannt, Montag, 30.01.2017, 18:30

Im Zuge des prognostizierten Anstiegs hau ich meine Minenaktien, von
nostalgischen Erinnerungspositionen abgesehen, flächendeckend aus dem
Depot und schließe damit ein weiteres Kapitel meiner unrühmlichen
Investorengeschichte.


Evtl. hast Du damals auch einfach korrekt investiert und nur ein schlechtes Timing gehabt? Ich würde die Position einfach mal auf mehrere Jahre weiterhin behalten, möglicherweise wirst Du ja positiv überrascht?

Die Minenindizes erreichen nur ganz selten neue Allzeithochs. Wenn sie das tun, dann immer in ganz kurzer Zeit (wenige Jahre) und dafür aber in einem Affenzahn. Das ist das genaue Gegenteil zu den normalen Aktienindices wie z.B. DAX & DOW. Die machen in einem Bullenmarkt jahrelang peu à peu neue ATHs.

Wenn Du Englisch kannst, empfehle ich die Lektüre des folgenden Artikels: https://www.investing.com/analysis/barron%E2%80%99s-gold-mining-index:-a-ninety-six-yea...


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung