Waldwirtschaft

Rotti, Pampa, Sonntag, 29.01.2017, 19:45 (vor 2701 Tagen) @ Prikopa3390 Views

Lieber FOX-NEWS,

es ist halt leider ein Nullsummenspiel, die First-Runde.
USA first! China first! Russia first! Slowakei first! Austria first! GB
first! Germany first!

So ein Boot wird halt ein bisserl voll. Und geht dann vielleicht auch mal
schnell unter.
Vor allem wenn dann alle auf die gleiche Seite laufen.

Ich sage dir, wann "Die Kurve" jubelt: Immer dann, wenn der sogenannte
deutsche Zeitgeist kräftig eine ins Hinterteil getreten bekommt! Viele
haben diesen links-grün-oberlehrerhaften Gesinnungsbrei so was von

über,

daß es fast egal ist wer, wie, wo oder was. [[motz]]


Das mag so sein und ist auch teilweise nachvollziehbar.

Man kann natürlich das Kind mit dem Bade ausschütten.

Aber, um beim Förster zu bleiben, zwischen den eigenen Ast absägen, auf
dem man sitzt (aktuell gemerkelter Zustand) und sich beide
Oberschenkelarterien mit der Motorsäge großzügig aufzukratzen
(Jubelkurve Trump) ist halt doch ein kleiner, aber feiner Unterschied.


Wird sich ja die nächsten Woche zeigen wie der Bestand bewirtschaftet
wird.
Die Kurven-Försterei oder den Wald vor lauter Bäumen nicht sehen.

Ist ein Waldbestand erst einmal gepflanzt, ist die einzige Möglichkeit der Bewirtschaftung das Wegschneiden von Bäumen...............bis zur Endnutzung.
[[zwinker]]

--
Ich esse und trinke, also bin ich.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung