Wie vor 40 Jahren in der Sowjetunion... heute heißt das "Demokratie"

Hasso, Samstag, 28.01.2017, 21:52 (vor 2696 Tagen) @ Rybezahl4230 Views
bearbeitet von Hasso, Samstag, 28.01.2017, 22:17

also: Super Mario wird Parteivorsitzender und Kanzlerkandidat der SPD, was
zuvor Erzengel Gabriel war, der jetzt aber Außenminister ist, was sich
zufällig so ergeben hat, da ja der Steinmeyer, der gerade noch
Außenminister war, jetzt doch lieber Bundesunterschriftensammler sein
möchte. So dass der Posten gerade frei war.
Den Posten vom Erzengel Gabriel wiederum übernimmt jetzt die Tsipras...
äh Zypries, Brigitte, die vorher obere Parteisekrätärin in der SPD war.
Und so war das nämlich, was? [[freude]]

Hallo Rybe,
vor 40 Jahren hätten "WIR" (also das Deutsche Volk und die Medien) total abgelästert, wenn über Nacht (ohne Beteiligung der Gremien, Parlamente, Parteimitglieder etc.) vier wichtige UdSSR-Komsomolzen ihre Posten einfach mal "getauscht" hätten[[freude]]
Typisch für die schrecklichen Sowjets... Unser geliebter Willy Brandt (oder Helmut Schmidt) hätte das NIEMALS durchgewunken!

Das weiß ich aber noch ganz genau... denn ich war vor 40 Jahren in einer politisch sehr aktiven Studenten-Clique an der TU-Braunschweig[[top]]

Heute ist das eben schlicht und einfach die ganz normale Demokratur... und kein Hahn kräht auf dem Mist[[sauer]]
Macht nur so weiter... mal gucken wie lange Putin und Trump sich den Michel-EU-Spökes noch anschauen[[ironie]]
Gute Nacht
Hasso


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung