Zusammenbruchs-Szenario?

software-engineer, Freitag, 27.01.2017, 20:24 (vor 2635 Tagen)8285 Views
bearbeitet von unbekannt, Freitag, 27.01.2017, 20:30

Dieses Zitat dürfte bekannt sein:

"Short The Euro, Collapse May Come In 12 To 18 Months"

Es stammt von dem designierten US-Botschafter bei der EU (Ted Malloch), der sich natürlich auf die EU bezog. Quelle:

http://www.zerohedge.com/news/2017-01-26/trump%E2%80%99s-expected-ambassador-eu-says-short-euro-collapse-may-come-12-18-months

Er sagt dazu, dass die Veränderungen bezüglich der EU von den Wahlen in den nächsten Monaten ausgehen werden. Er dürfte zu diesem Thema wohl weitergehende Informationen haben als jene, welche die gleichgeschalteten Massenmedien uns mitteilen.

In diesem Zusammenhang ist ein weiterer Bericht von Bedeutung:

Warning: Deutsche Reports Global Economy Is About To Rollover

Darin wird berichtet, dass die Wirtschaftsdaten angesichts des Ausmaßes der globalen Verschuldung bisher lediglich geschönt waren und bestimmte Akteure nun darauf hin arbeiten, einen möglicherweise herbeigeführten Crash dem neuen US-Präsidenten Trump in die Schuhe zu schieben.

Meine Einschätzung: Es ist anzunehmen, dass die Zentralbanken versuchen werden, ein Zusammenbrechen der EU um jeden Preis zu verhindern und zu diesem Zweck hinter den Kulissen Maßnahmen einzuleiten, die weit über den wirtschaftlichen und rein politischen Bereich hinausgehen ...

--
Wenn man beim Programmieren Fehler macht, dann meckert der Compiler.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung