Warum krass? >> Energy flows, where attentions goes / von Hopi

Leserzuschrift, Freitag, 27.01.2017, 18:56 (vor 2639 Tagen) @ Das Alte Periskop2079 Views

Buenas tardes altes Sehrohr :-),


PERISKOP

https://de.wikipedia.org/wiki/Periskop

die menschengemachte Welt ist eine ANALOGIE des "Kasper(l)-Theaters". Ausnahmslos alle im Scheinwerferlicht stehenden "Führungsfiguren" irgendeiner größeren Menschengruppe / Organisation sind lediglich "Puppets On The String". Die geradezu fantastische wissenschaftlich anmutende "STRING-Theorie" leitet sich wiederum analog davon ab.

KASPER

https://de.wikipedia.org/wiki/Kasper


Die von Menschen selbst gemachte "Alltags-Welt (= Leben)" braucht weder Periskope, Mikroskope, Stroposkope, Gyroskope noch Teleskope, sondern lediglich den > MUT zum LEBEN in der ewigen Erkenntnis, daß kein Sterblicher jemals im Besitz der alleinigen universalen Wahr- und Weisheiten sein kann, sonst wäre er nicht sterblich, sondern (krass!) UNSTERBLICH (= Gott/Erschaffer/Urgrund ...).

In vollem Bewußtsein dieser ewigen Erkenntnis wären alle kaiserlichen, königlichen, präsidialen ... > Vor-GABEN nichts anderes, als "Rauch & Schall" um NICHTS.

Die gerissensten, skrupellosesten und von allen menschlichen Emotionen verlassenen Menschen sind diejenigen, DIE mit JENEN (= noch in Rest-Emotionen verhafteten Menschen) PERFEKT und gleichzeitig unsichtbar SPIELEN können. Man bezeichnet sie auch als "Regisseure im Dunklen", die dritte "Macht/Hand/Wand/Gewalt". Diese Kreaturen werden heute pauschal als > Global(isten) umschrieben. Für sie zählt nur die absolute Macht über "LEBEN, TOD & MATERIE.


H.o.p.i.s.t.i.s.c.h.e. <*> R a n d a n m e r k u n g e n ... ... ... ... :-)

Menschen, denen das (geistige) Problem der sogenannten VIERTEN WAND im Leben nicht klar wird, sind dazu verdammt ihr irdisches Leben wie Hamster, Kühe, Schafe & Lemminge zu fristen, d.h. ihr einzig-artiges individuelles LEBEN immer wieder neuen "Präsidenten & Kaspern" für NADA <img src=" /> zu opfern. Mögen Ausnahmen lediglich die Regel bestätigen, sonst wär`s ja kein "Spiel DES Lebens."


Die VIERTE WAND * Prädikat: <img src=" /> <img src=" /> <img src=" /> <img src=" /> <img src=" />

https://de.wikipedia.org/wiki/Vierte_Wand

http://filmlexikon.uni-kiel.de/index.php?action=lexikon&tag=det&id=2999


Vielleicht versteht DAS (von den Hopi sehr geschätzte!) ALTE PERISKOP jetzt, daß es null.komma.null SINN ergibt, sich mit schizophrenen Machttheorien irgend eines selbsternannten Menschens namens > M.(?)Laitmann zu beschäftigen, geschweige denn unzähligen anderen "Menschen-Komikern" auch nur eine einzige unserer wertvollen "Lebens-HERZ-sekunden" zu schenken?

ENERGY flows, WHERE ATTENTION goes << :-)


Man ersetze folgend geistig einfach die Worte "Krankheit mit POLITIK" und "Arzt mit POLITIKER", und schon kommt man der Wahrheit selbst OHNE > Kaugummi & Kabballa nahe <img src=" />.


"Der Mensch ließ sich (im blinden Glauben! >> dadurch seine Gesundheit wiederzuerlangen!) gemahlene Vipern andrehen, mit Eisenfeilspänen den Darm ausfegen und mit Schweinegülle den Hals auspinseln. Er tauchte Brotstücke in das Blut frisch Geköpfter, um es zur Heilung seiner Gebrechen zu verspeisen. Auf gekochte Stierhoden, vier an der Zahl und blutfrisch, vermengt mit Zimt, Muskat und gemahlenen Lamm-Nieren, schwor Papst Pius V., sein Vorgänger Innozenz VIII. suchte sein Heil im Nabelblut eben Geborener und Blut zehnjähriger Knaben. Spatzeneier standen in Indien, ein Chrysanthemengebräu in China, die Galle von Schakalen im alten Ägypten, Nashornpulver in Japan und in Afrika im Ruf, das Leben zu verlängern und die Manneskraft zu stärken. Noch heute schwören Chinesen zur Potenzstärkung auf die Heilkräfte von Tigerknochen und -penis, die Mongolen auf Vogeleier.

"Suchst Du das Höchste, das Größte? Die Pflanze kann es Dich lehren." (Friedrich Schiller)

Nichts, aber überhaupt nichts von alledem hat ihm je geholfen, hat ihn je von einer schweren Krankheit befreit! Und das seit 2.000 Jahren. Es gibt wirklich keine Verrücktheiten, zu dem ein Mensch nicht fähig wäre, wenn ihn Krankheit plagt. Nur das Vernünftige, was es gibt, nämlich zum Begegnen und Beseitigen seiner Krankheiten damit anzufangen, gesund zu leben, das kommt und will ihm nicht in den Sinn."

(Franz Konz)

Nautische Schleichfahrtgrüße,
von unterwegs nach:

Shambala,
Kabballah,
Walhalla,
Trallala ...,

gleichfalls an Kapitän @nemo & seine Nautilus <img src=" />!

Hopi

N a c h m u s i k a l i s i e r t ... Tom Petty ... zur ewigen Lebens-FREUDE.

Tom Petty & The Heartbreakers * Runnin' Down A Dream * MEISTER-WERK <img src=" /> <img src=" /> <img src=" /> <img src=" /> <img src=" />

https://www.youtube.com/watch?v=Y1D3a5eDJIs


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung