[Vortext entfernt. HM] - Schulz ist eitel.

Oblomow, Freitag, 27.01.2017, 09:48 (vor 2587 Tagen) @ Gaby3014 Views
bearbeitet von Oblomow, Freitag, 27.01.2017, 14:36

Dass der Focus nun ehrlich schreibt, ist natürlich ehrlich geschrieben, etwas bedenklich oder auch einfach nur Bunte. Sei's drum. Da fliegt mir garnicht das Blech weg, denn ich vermute da ganz andere Sache, die der Focus ehrlich nicht schreibt. Mir grauts. Da fliegen bei jedem Chef, der nicht gerade kooperativen Führungsstil pflegt, Gegenstände durch die Luft, manchmal auch aus Blech und Erniedrigungen sind wohl die Regel als die Ausnahme.

Das einzige Element, dass ich positiv herausstellte, ist seine katholische Prägung, für die er nichts kann. Und dass nur deshalb, weil ich die Protestanten erst einmal satt habe. Und natürlich ist der Schulz ja lernfähig, wie sich zeigt. Erst ein Lausbub und Säufer und dann ein Karlspreisträger. Das muss ihm erst einmal jemand nachmachen. Lügner und eitel sind alle, die am meisten, die so tun, als wären sie es nicht. La Rochefoucauld oder so ähnlich.

Gruß aus Leipzig

PS: Noch was Nettes aus dem Focus, diesem Schmierantenblatt: http://www.focus.de/politik/deutschland/tid-27592/politiker-ausser-rand-und-band-beck-p...


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung