Wie sieht es eigentlich rein rechtlich aus?

Mephistopheles, Donnerstag, 26.01.2017, 20:09 (vor 2584 Tagen) @ Leisereiter3250 Views
bearbeitet von Mephistopheles, Freitag, 27.01.2017, 13:50

Per Suchmaschine suchte ich nach aktuellen Kältetoten in Europa und kam
auf folgende Seite:
https://www.welt.de/regionales/bayern/article161477212/Eisige-Kaelte-macht-Fluechtlinge...
Ein mitleidheischender Artikel, fader Gleichstrom.

ABER: LEST DIE KOMMENTARE!!! Bislang 106 an der Zahl und nicht zensiert!
Riesiger Unterhaltungswert!

Aus urheberrechtlichen Gründen kopiere ich lieber nichts hier rein.
Obwohl es mich sehr jucken täte.

Dass die "Welt" nicht zitiert werden möchte, ist in Ordnung. Das ist deren Bier.

Wie sieht es aber mit den Leserkommentaren aus, die ersichtlich nicht von "Welt"-Mitarbeitern erstellt wurden?
Gehen die automatisch ins Eigentumsrecht der "Welt" über, oder verbleiben dem Autor Urheberrechte bis 70 Jahre nach seinem Tod?

Gruß Mephistopheles


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung