Flucht aus Österreich und Italien bei eisigen Temperaturen

Otto Lidenbrock, Nordseeküste, Donnerstag, 26.01.2017, 19:39 (vor 2588 Tagen) @ Leisereiter3899 Views

Wenn sich Flüchtlinge, die in Italien oder Österreich eine sichere Zuflucht gefunden hatten, bei eisigen Wintertemperaturen zu Fuß oder auf dem Dach eines Bahnwaggons auf den Weg nach Deutschland machen, scheint es ihnen ja nicht um Schutz vor Krieg und Verfolgung zu gehen.

--
"Eine Gesellschaft befindet sich im vorübergehenden oder finalen Verfall, wenn der gewöhnliche, gesunde Menschenverstand ungewöhnlich wird."

William Keith Chesterton


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung