Warum macht sie's nicht wie Rosa Luxemburg?

Monterone, Donnerstag, 26.01.2017, 13:44 (vor 2585 Tagen) @ nereus3346 Views

Hallo nereus,

Rundweg abstreiten, sollte man es vielleicht nicht. [[lach]]
Aber, so einfach, wie Du Dir die Sache machst, dürfte es auch nicht
sein.

Ich kenne meine schwanzgesteuerten Pappenheimer!

Die Sahra ist Linke, wie sie leibt und lebt.
Allerdings steht sie rechts oder auch links außen, je nachdem, wie man
die Sache betrachtet.
Als zionistischen Trojaner würde ich sie aber nicht bezeichnen, dazu
sägt sie viel zu oft an den richtigen Brettern. Da gibt es ganz andere
Kandidaten bei den LINKEN.

Ich geb's ja zu, bei mir sind alle Demokraten unten durch, erst recht, wenn sie im Parlament sitzen.

Nun stelle Dir mal bildlich vor, was geschehen wäre, wenn die Braut von
Oskar sich hier verweigert hätte.

Würde sie an das glauben, was sie vorgibt, hätte sie gesagt: *Es gibt ein Grundrecht auf Meinungsfreiheit. Außerdem hat Rosa Luxemburg völlig zurecht festgestellt, daß Freiheit immer die Freiheit der Andersdenkenden ist*.

Könntest Du mit dieser Theorie leben, die ich aber nicht beweisen kann?
[[zwinker]]

Abgesehen von Transatlantikimperium, Besatzerherrschaft und OMF-BRD kann ich mit fast allem leben.

Monterone


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung