Atlantic Council hat Schulz spätestens im November 2016 gesetzt

Blum, D, Mittwoch, 25.01.2017, 21:44 (vor 2641 Tagen) @ XERXES3858 Views
bearbeitet von unbekannt, Mittwoch, 25.01.2017, 21:53

Das ist keine Überraschung, dass Schulz nun Frontmann wird. Er hat mächtige Unterstützer des Atlantic Council. Norbert Häring hat das aufgedeckt und die wesentlichen Passagen herausgeschrieben, zum Glück, die AC-Schergen haben das Originaldokument von ihrer Internetseite entfernt.

Ich beantrage einen neuen Begriff:

FADE-NEWS

Blum

P.S. - edit:
weitere genannte Personen des öffentlichen Lebens, die auf einer "schwarzen Liste" des AC stehen, offiziell geht es um Feinde der westlichen Russland-Politik:

SPD
Sigmar Gabriel, Parteivorsitzender, Vizekanzler und Wirtschaftsminister
Gerhard Schröder, Ex-Bundeskanzler
Matthias Platzeck, ehem. SPD-Chef, Vorsitzender des Deutsch Russischen Forums

CDU
Ronald Pofalla, ehem. Kanzleramtschef, Bahnvorstand, Vorsitzender des Petersburger Dialogs

DIE LINKE
Wolfgang Gehrcke, Mitgl. des Fraktionsvorstands und außenpol. Sprecher
Andrej Hunko, MdB
Sahra Wagenknecht, Fraktionsvorsitzende

AfD
Alexander Gauland, Stellv. Sprecher
Markus Frohmaier, Vorsitzender der AfD-Jugendorganisation

--
It's not what you don't know that gets you into trouble, it's what you know that just ain't so that gets you into trouble. (Satchel Paige)


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung