War zwar nicht ernst gemeint, aber da muß ich doch antworten:

Griba, Dunkeldeutschland, Mittwoch, 25.01.2017, 16:15 (vor 2675 Tagen) @ Literaturhinweis7251 Views

(Schutz-)Zölle sind keinesfalls Nicht-Leistungen, denn sie sind eine Leistung des Staates und schützen den Produzenten im Idealfall vor Preis-Dumping.
Aber wie Subventionen haben sie natürlich auch den Haken, daß sie mißbraucht werden können und auch mißbraucht werden. Und das wird durch die in der Regel fehlende zeitliche Begrenzung des Zolls/der Subvention gefördert.


Das ist banaler Unsinn: dann sind auch die Autopreise als solche
Schutzzölle, und man sollte die Autos verschenken. Pöhse Preise.

Ich weiß gar nicht, was du gegen kostenlose Autos hast - ich hätte gern eines![[freude]]


Aber für eine Büttenrede taugt der Vergleich.

Naja, nicht nur; "Altbewährtes" zu hinterfragen ist schon sinnvoll.

--
Beste Grüße

GRIBA


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung