Genialer Beitrag! (mT)

Mephistopheles, Mittwoch, 25.01.2017, 13:37 (vor 2586 Tagen) @ Andudu7918 Views
bearbeitet von Mephistopheles, Mittwoch, 25.01.2017, 13:49

Man könnte es auch kürzer fassen:

Was nützt eigentlich den amerikanischen Arbeitern ihr Wohlstandsgewinn, den sie dadurch haben, dass die asiatischen Autos billiger sind als die amerikanischen Autos, wenn sie nun leider, leider deswegen ihre Arbeitsplätze in der Automobilindustrie verloren haben?

Der Milchmädchenrechner Trump ist wohl der einzige, der das begriffen hat.

Zu Trumps
wirtschaftspolitischen Aussagen
kann man nur sagen, daß er
versucht, eine Variable zu seinem Vorteil zu beeinflussen, und dabei
vergißt, daß es weitere Variablen gibt, die sich dann in eine andere,
evtl. ungünstige Richtung ändern (müssen).

Nehmen wir an, ein Präsident tritt an mit der Botschaft 'hier ist es
zu kalt, ich verspreche Euch, ich werde die Heizung aufdrehen!'
Die
Mehrheit wählt ihn, er dreht tatsächlich die Heizung auf, alle nicken
bedächtig und sagen: 'Der hat's drauf!' - nur, irgendwann ist dann
entweder der Öltank der Heizung leer oder die Heizkosten steigen
jedenfalls dramatisch; Geld, das dann woanders fehlt.

Glaub ich nicht, dass er das vergessen hat. Er wird sich wohl schon jemanden ausgesucht haben, dem er die Kosten dafür aufhalsen kann.
Meine Vermutung: Es werden wohl keine Amerikaner sein und auch keine amerikanischen Unternehmen. [[zigarre]]
Vielleicht hat das Aufjaulen der europäeischen Regierungen doch einen Grund und die ahnen mehr als die Doofmichel. [[freude]]

Die regelmäßigen Brotlieferungen an die städtische Unterschicht war das Allerheiligste im römischen Imperium, und die wurden von jedem neu inthronisierten Kaiser auch bestätigt. Derweil stiegen die Steuern außerhalb Roms ins unermessliche...

Gruß Mephistopheles


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung