Es beginnt mit dem Nachwuchs der Gutmenschen

Balu, Dienstag, 24.01.2017, 15:37 (vor 2590 Tagen) @ software-engineer3386 Views
bearbeitet von unbekannt, Dienstag, 24.01.2017, 15:57

Hallo s-e.

Heute streben gut konditionierte Eltern danach, stets und bloß keine Fehler zu machen im Umgang mit ihren Plagen. Das heißt, sie springen sofort, macht das Kind ma oder ba, so wird das sofort als Aufforderung wahrgenommen zu kommunizieren und zu handeln - ganz egal, was das Kind tatsächlich damit zum Ausdruck bringen will - Mama, Papa wollen ja gut Freund sein - gelle.

Die Oma von früher gibt´s nicht mehr. Sie sang dem Kindchen schon mal ein Schlafliedchen vor, so nach Noten und mit der sinnvollen Aneinanderreihung (Worten) von Lauten (Buchstaben).

Heutige Kinder schlafen mit bäh, brum, bum, ratarata ein und das prägt. Wenn dann noch die beschränkte Kapazität von einem twitter, fratzbuch oder watsapp hinzukommen, muß man sich auf das Wesentliche beschränken. Wohl dem, der Spanisch, Italienisch, Französisch oder gar Latein kann, daran läßt sich lernen; Bsp. je táime = 2 Worte, 2 Laute "schö täm"; und jetzt die deutsche Version: "ich liebe dich", 3 Worte, 4 Laute "isch lie be dich"; ganz schön kompliziert. Ein weiteres Bsp.: Nina, Nino, Mädchen, Bübchen, -> deutsche Sprach schwäre Sprach!

Und das in Zeiten eingeschränkter Kapazitäten, s. o., geforderter Effizienzsteigerungen, Timemanagement, usw. - ist doch klar, dass da was wegfallen muß.

"Heute Abend im Pascha - kommst du auch?" oder
"22 h Pascha, mach hinne"

Gerne verweise ich in dem von dir aufgezeigten Fall auf den Vortrag von Prof. Dr. Dr. Spitzer, digitale Demenz; gibt´s auf u-tub.

Gruß
Balu

--
Nie wieder CDU, SPD, Grüne, FDP, Linke.
Die wahren Feinde eines Volkes sind seine Terroristen, die sich als Politiker, Richter, Staatsanwälte, Polizei und Verwaltungsangestellte tarnen. Der Staat als einziger Hort allen Terrors.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung