Früher ...

software-engineer, Dienstag, 24.01.2017, 14:26 (vor 2585 Tagen) @ Ulli Kersten3492 Views

Siehe meine Signatur. Ich kenne eine Reporterin einer Lokalzeitung. Die
fährt zum Ort des Ereignisses, guckt, was los ist, tippt dann den Artikel
mit 200 Wörtern und schickt ihn ein. Ich weiß den Betrag nicht mehr, den
sie dafür bekommt, aber es war so wenig Geld, dass ich hoffe, dass sie
damit das Benzin bezahlen kann, um zum Harz-4-Amt zu fahren.

... war "Reporter" ein angesehener Beruf. In Hollywood-Filmen waren "Reporter" häufig die Helden und anscheinend lebten sie sehr gut von ihrem Beruf.

Aber ist die angeblich schlechte Bezahlung von "Artikelschreibern" heute wirklich der Grund für schlechtes Deutsch? Mir scheint, dass dies nur ein vorgeschobener Grund ist.

--
Wenn man beim Programmieren Fehler macht, dann meckert der Compiler.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung