Enoch Powell

ijoe, Montag, 23.01.2017, 21:08 (vor 2592 Tagen) @ Olivia3441 Views

SOLCHE Dinge kenne ich bisher nur aus Israel. Die Leute dort tun mir leid,
weil sie täglich mit solchen Überfällen rechnen müssen. Aber wenn ich
die letzten Jahre Revue passieren lassen, dann merke ich auch, dass es
immer schlimmer wird. Wenn man die Messermorde und Überfälle einbezieht
(sie werden in den MSM überhaupt nicht mehr berichtet, sondern lediglich
in der Lokalpresse wird man täglich fündig), dann sehe ich "uns" auch
langsam aber beständig auf israelische Zustände "zustreben".

Man könnte Israel, die USA, bald auch Großbritannien (siehe die "Rivers of Blood" Enoch Powells), Frankreich mit den Maghreb-Einwanderern als gescheiterte multikulturelle Staaten bezeichnen. Das homogene Japan zum Beispiel hat sicher auch Probleme, aber eher die "üblichen" (kaputte Staatsfinanzen, Überalterung), also nichts, was man nicht in den Griff bekommen kann.

ijoe


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung