Kein Linker kann ernsthaft für Trump sein

Michael Krause, Montag, 23.01.2017, 12:55 (vor 2636 Tagen) @ re-aktionaer7987 Views

denn dann outet er sich ja als Sexisist, Rassist oder noch schlimmeres. Dafür hat die Systempresse im Auftrag des Großkapitals schon gesorgt. Die 60 Millionen non in labour force oder 43 Millione food stamp Bezieher sind Kollateralschaden. Das müssen die Linken hinzunehmen und selbstverständlich Clinton unterstützen. Hat aber nicht funktioniert.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung