Wow, ein ehrlicher Artikel. Zum Southern Poverty Law Center

Tob, Montag, 23.01.2017, 06:37 (vor 2705 Tagen) @ ottoasta9275 Views
bearbeitet von unbekannt, Montag, 23.01.2017, 06:42

Das SPLC hat eine Liste von "anti-muslimischen Extremisten" veröffentlicht, an der sich dann radikale Ismalisten bedienen können, um sich ihre Opfer auszusuchen. Solche Listen sind immer pervers und erinnern an die Methoden der Faschisten. Was für Leute stehen auf der Liste dieses Instituts?

Zum Beispiel - wie im Artikel beschrieben - Maajid Nawaz. Ein ehemaliger islamischer Extremist, der die Ideologie durchschaut hat und nun für einen gemäßigten Umgang mit dem Islam kämpft. Er ist Muslim und steht trotzdem auf dieser Liste! Hier gibt es Podcasts und ein gemeinsames Buch mit dem amerikanischen Philosophen und Atheisten Sam Harris. In dem Beitrag Friend & Foe geht es genau um diese Liste (gibt noch weitere Podcasts mit ihm).

https://www.samharris.org/podcast/item/friend-foe
https://www.samharris.org/books/islam-and-the-future-of-tolerance

Wer steht noch drauf? Ayaan Hirsi Ali, die für Frauenrechte im Islam kämpft, nachdem sie selbst in ihrer Kindheit von diesem erzogen werden "durfte" (inkl. Genitalverstümmelung).

Eine Kämpferin für Frauenrechte
https://de.wikipedia.org/wiki/Ayaan_Hirsi_Ali

https://www.samharris.org/podcast/item/the-borders-of-tolerance

Man möge sich die Podcasts mit diesen Leuten anhören und sich selbst eine Meinung zu diesem Institut bilden.

Ich bin überrascht über die Qualität des verlinkten Artikels. Vielen Dank![[top]]


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung