Woran es nicht nur bei der AfD fehlt

Monterone, Montag, 23.01.2017, 05:50 (vor 2596 Tagen) @ nereus4515 Views

Hallo nereus,

Von der Französin kann und sollte die AfD noch lernen.

Das wird nicht so leicht sein. Wenn Du mich fragst, die AfD weist das gleiche entsetzliche Defizit auf wie das ganze Land:

Sie hat kein Konzept, keine Vorstellung

1. Was ein deutscher Nationalstaat sein könnte.

2. Entsprechend auch keinen Entwurf, wie man sich das de Gaulle'sche Europa der Nationen vorstellen müßte.

3. Der AfD scheint jede Ahnung zu fehlen, was Deutschlands singuläre Größe ausmacht und wie es sich in ein Europa der Nationen einfügen würde?

Deutschlands herausragender Rang besteht meiner Meinung nach nicht nur darin, was es an Kunst und Wissenschaft der Menschheit geschenkt hat, sondern, politisch gesehen, vor allem darin, daß es sich in seiner durch die geographische Lage vorgegebenen Situation permanenter Einkreisung als größte Friedensnation aller Zeiten betätigt hat und 1914 bzw. 1939 schlicht überfordert war, angesichts einer Rotte blut- und beutegieriger Feinde den Frieden zu halten.

Man müßte nur mal das Deutsche Reich mit einem ebenfalls eingekreisten nahöstlichen Staat vergleichen, um zu begreifen, was ich darstellen wollte.

Monterone


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung