Dein "Wort zum Sonntag" kann ich in den wesentlichen Dingen auch unterschreiben.

Olivia, Sonntag, 22.01.2017, 17:50 (vor 2589 Tagen) @ Michael Krause4479 Views
bearbeitet von unbekannt, Sonntag, 22.01.2017, 18:28

Aber man kann sich die Leute leider nicht aussuchen, die bereit sind, Opposition zu machen. Das ist ähnlich wie mit Trump. Der hat vielen nicht gefallen, die ihn dann später wählen mussten, wenn sie Clinton vermeiden wollten. Mit mehr oder weniger großen "Fehlern" behaftet sind sie alle. Manche sind geschickter darin, diese zu kaschieren, anderen sind ihre Fehler egal. Auch diejenigen, die derzeit "regieren", würde ich nicht als "Kompetenzbolzen" bezeichnen, sondern zu großen Teilen als "Apparatschiks". Man denke nur an unsere Arbeitsministerin, den ehemaligen, Taxi fahrenden Turnschuhminister etc. und nicht zuletzt an unsere Kanzlerin selbst. Die AfD ist eben noch keine richtige Partei, sondern eine Protestpartei, die zudem noch mit vielen, unkalkulierbaren "Ultra-Rechten" bestückt ist. Die Linke ist ein Sammelbecken für Altkommunisten. Die Grünen haben leider auch nicht viel zu bieten. In der zweiten, dritten Reihe tauchen ab und zu Personen auf, die mehr Kompetenz ausstrahlen.
Schwierig zu entscheiden. Man muss schauen, wo man Prioritäten setzt.

--
For entertainment purposes only.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung