Euro-Austritt Deutschlands

paranoia, Die durchschnittlichste Stadt im Norden, Sonntag, 22.01.2017, 12:51 (vor 2703 Tagen) @ CalBaer4178 Views

Hallo CalBaer,

In was wird ausgezahlt? In Euros dürfte es kein Problem sein. Man

drucke

ein paar Euros ...


Das ist bereits laengst geschehen, da die Buba das Geld fuer die
Zahlungsempfaenger von Target2 einfach drucken muss.

Eigentlich müsstest Du sagen "...gedruckt hat und weiter drucken muss."
Ja.

Nach Draghis
Aussage kann es sich daher nur um das ZB-faehige Kollateral handeln, was zu
"setteln" ist.

Nein, viel einfacher.

Da die "claims" seitens der Buba gegen die EZB bestehen,

Ja.

muesste die EZB also zentralbankfaehige Titel an die Bundesbank im Falle
eines Euro-Austritts Deutschlands liefern.

Nein.

Da sie die gar nicht hat und
auch niemals die Autoritaet hat, diese von den Target2-Mitgliedern, die bei
der EZB entsprechende Verbindlichkeiten haben, zu beschaffen,

Ja.

verstehe ich
die Aussage Draghis zu den Anspruechehaltern nur so: "You are
fucked"
.

Ja, aber nicht aus dem von Dir vermuteten Grund.

Gruß
paranoia

--
Ich sage "Ja!" zu Alkohol und Hunden.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung