Ist der EU-Zerfall vielleicht gewünscht?

Steppke, Samstag, 21.01.2017, 12:14 (vor 2594 Tagen) @ SevenSamurai5003 Views
bearbeitet von unbekannt, Samstag, 21.01.2017, 12:19

Weil das für die meisten aussichtslos bleibt, wird die Gewalt zunehmen
und mit ihr die Flucht in die europäischen Sozialstaaten."

Wenn dem so ist, WARUM um alles in der Welt wollen die Europäer noch MEHR
Einwanderer/Invasoren/Asylanten???

Damit die Gewalt zunimmt?

Manchmal frage ich mich, ob Merkel die jetzige EU ganz bewusst zerstören will. Das hört sich im ersten Moment irrsinnig an, da Deutschland ein großer Profiteur ist, aber vielleicht haben die deutschen Strippenzieher erkannt, dass die Risiken der EU, auf DE bezogen, mittlerweile höher sind als mögliche Gewinne.

Vielleicht war der Putsch in der Ukraine das ausschlaggebende Ereignis, denn dort haben die USA, über die Köpfe Deutschlands und Frankreich hinweg, putschen lassen, Merkel & Co. einfach übergangen und den Europäern, besonders den Deutschen, harte Sanktionen aufgezwungen, die extrem schädlich für die deutsche/europäische Wirtschaft sind. Gleichzeitig haben die USA in Polen den Wahlkampf einer EU/Deutsch/Russland-feindlichen aber USA-freundlichen Regierung finanziert (und auch erfolgreich an die Macht gebracht) und diese wird zusätzlich als Spaltpilz zwischen Russland und Deutschland eingesetzt (siehe Friedman/Stratfor).

Vielleicht haben Merkel und Putin, nach dem Ukraineputsch, Geheimverträge geschlossen, die eine enge Zusammenarbeit vorsehen, aber erst nachdem die jetzige EU zerfallen ist, da der Einfluss der USA zu groß ist und die Bürokraten in Brüssel dieser Zusammenarbeit niemals zustimmen würden.

Dass die Merkel dumm ist, ist ausgeschlossen und es muss eine Erklärung für die jetzigen Vorkommnisse geben, die wir Außenstehende nur nicht erkennen können.

Vielleicht ist das, was gerade passiert, selbst der BREXIT, alles geplant gewesen, der EU-Zerfall gewünscht und die Masseneinladung Merkels war dazu das "Werkzeug" ... obwohl wir das nicht glauben können.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung