ätzende Berichte zu Trumps Kabinett

Kaladhor, Münsterland, Freitag, 20.01.2017, 20:03 (vor 2738 Tagen) @ Olivia6421 Views

Finde ich schon erstaunlich, in welch abwertender Form über die Mitglieder von Trumps Kabinett "berichtet" wird.

Da wird sich in der fehlenden Kompetenz regelrecht gesuhlt...mal ehrlich, der allererste Präsident und dessen Kabinett hatten mit Sicherheit auch kaum Erfahrung als Politiker, nicht wahr? Hat trotzdem funktioniert. Und wenn man sich die anderen Gestalten so ansieht, die teils seit Jahrzehnten in Washington D.C. abhängen ... Schlimmer geht's doch kaum noch.

Oder die Abschätzigkeit, wie über das Milliardärskabinett geschrieben wird ... den Vorteil, den diese Konstellation besitzt, muss man aber nicht betrachten. Kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass man einen Milliardär groß bestechen kann.

Grüße,
Kaladhor

--
Ich bin nicht links, ich bin nicht rechts, ich kann noch selber denken!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung