Mark-to-market Bewertung Devisentermingeschäfte - etwas unpräzise Formulierung

paranoia, Die durchschnittlichste Stadt im Norden, Donnerstag, 19.01.2017, 20:35 (vor 2683 Tagen) @ Leserzuschrift2935 Views
bearbeitet von unbekannt, Freitag, 20.01.2017, 13:09

Hallo Leserzuschrift,

ein paar Anmerkungen dazu. Deine Vermutung könnte korrekt sein, je nachdem, was Du eigentlich meinst.

Mark-To-Market ist ein Vorgang, der immer täglich im Zeitablauf stattfindet.
Je nach Verfahrensweise wird auf "today" oder "spot" diskontiert.
Du kannst also täglich Gewinne oder Verluste berechnen.

Was jedoch vollkommen unsinnig ist, am Abend des 1.1.2017 das Outright-Geschäft bewerten (per today oder spot) und dann den Marktwert am 1.1. auf den 30.6. aufzuzinsen.

Was Du jedoch machen kannst, ist bis zum 30.6. zu warten und dann die Position ganz normal zu bewerten (mtm). Das ist dann der Wert zum 30.6..

Deine Formulierung Stichtag riecht irgendwie nach Halbjahresabschluss oder so...

Dies vorweggenommen, hoffe ich, dass mir jemand erläutern kann, wie
Devisentermingeschäfte zu einem bestimmten Stichtag zu bewerten sind
(Mark-to-market).

Meine Vorstellung dazu möchte ich anhand eines fiktiven Beispiels
darlegen:

Am 01.01.17 erfolgt ein Kauf von 10 Mio. USD vs. EUR mit Valuta 31.12.17.

Der Marktwert (Mtm) dieses Trades soll per Stichtag 30.06.17 bestimmt
werden.

Wie oben erklärt, macht dieser Vorgang vor dem Ablauf des 30.6.2017 keinen Sinn.

Der Marktwert ist meines Erachtens der EUR-Profit oder -Loss, der sich
beim Schließen der Position am 30.06.17 ergeben würde.

Korrekt. Dazu brauchst Du aber auch den Schlusskurs vom 30.6.2017.


Konkret:

Verkauf der 10 Mio. USD am 28.06.17 mit Valuta 31.12.17 (Spot Kurs
plus/minus forward points = Terminkurs)

Damit ist der USD-Saldo ausgeglichen.

Korrekt.

Bleibt ein Profit/Loss in EUR, welcher per Valuta 31.12.17 entsteht.

Korrekt.

Da der Bewertungsstichtag der 30.06.17 ist, muss dieser Profit/Loss noch
diskontiert werden. (laufzeitadäquater EUR-Satz)

Korrekt.


Ist diese Vorgehensweise korrekt oder mache ich da einen Denkfehler?


Siehe oben!

Gruß
paranoia

--
Ich sage "Ja!" zu Alkohol und Hunden.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung