Lasst Euch nicht von den falschen Prognosen in den MSM irre machen

CalBaer, Donnerstag, 19.01.2017, 18:45 (vor 2740 Tagen) @ sensortimecom4876 Views

Der Untergang Trumps wird ja bereits seit Ende 2015 (Beginn seiner Kandidatschaft) in den MSM in schoener Regelmaessigkeit angekuendigt. Auch die Praesidentschaft gilt dort schon als gescheitert, bevor sie ueberhaupt begonnen hat. Selbst in den fernen Studios des deutschen Staatsfernsehens hat man seine "Halbwertszeit: Einen Tag" angeblich "entdeckt".

Zudem sind auch jede Menge Trump-Fans unterwegs nach DC und nach einer Umfrage unterstuetzen die Haelfte die Amtseinfuehrung Donald Trumps. Amerikaner neigen eher zu Happenings als zu Strassenschlachten, weil sie mehr Respekt vor einander haben, besonders wenn es um politische Ansichten geht (Ausnahmen wird es natuerlich geben, und davon werden die MSM ganz sicher auschweifend berichten).

Durchschnittsamerikaner haben zudem viel mehr Respekt vor den Gewaltorganen des Staates und die Boersen folgen Elliott, nicht irgendwelchen politischen Kapriolen.

--
Ein ueberragender Teil der Oekonomen, Politiker, Banker, Analysten und Journalisten ist einfach unfaehig, Bitcoin richtig zu verstehen, weil es so revolutionaer ist.
Info:
www.tinyurl.com/y97d87xk
www.tinyurl.com/yykr2zv2


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung