Nationalgarde vergessen. Deren Chef wird mitten in den Feierlichkeiten entmachtet

Ankawor, Donnerstag, 19.01.2017, 16:03 (vor 2738 Tagen) @ sensortimecom5522 Views
bearbeitet von Ankawor, Donnerstag, 19.01.2017, 16:36

Letzten Meldungen zufolge sollen angeblich bis zu 750 000 Demonstranten
nach Washington DC. unterwegs sein, die auf 1 Million Besucher treffen.

Wenn es der Polizei und der Nationalgarde nicht gelingt, dort Ordnung zu
schaffen, dann Gute Nacht. Es kann dann mit extremen Kursbewegungen an den
Börsen gerechnet werden.

Falls es hier noch nicht gemeldet wurde ... Man kann es ja gar nicht glauben. Wahrscheinlich ist es eine Falschmeldung:

Um 12:01 morgen wird der Leiter der Nationalgarde entlassen, mitten in den Feierlichkeiten, bei denen seine Soldaten gegen Hunderttausende radikalisierte Demokraten kämpfen werden.

https://www.washingtonpost.com/local/public-safety/commanding-general-of-dc-national-gu...

Es gibt mittlerweite so viele Besorgnis erregende kleine Mosaiksteinchen, dass ich froh bin, wenn der morgige Tag vorüber ist.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung