Facebook untersagt RTNews und Euronews Veröffenlichung von Links, Bildern und Videos.

Steppke, Donnerstag, 19.01.2017, 11:23 (vor 2734 Tagen)4193 Views
bearbeitet von unbekannt, Donnerstag, 19.01.2017, 11:28

Werte Foristen,

Facebook hat dem russischen TV-Sender RT bis zum 21. Januar, 08.25 Uhr, verboten, Beiträge mit Links, Bildern und Videos auf seiner englischsprachigen Seite zu veröffentlichen.

Das Verbot betrifft genau den Zeitraum der Vereidigungszeremonie des designierten US-Präsidenten Donald Trump.

Die dürfen nur noch reinen Text posten, der aber nicht mehr über die FB-Streams/RSS/Co. verbreitet wird.

https://www.facebook.com/RTnews

Dieses Verbot wurde auch gegen Euronews verhängt.
https://www.facebook.com/de.euronews

Als "Begründung" wird die Live-Übertragung von Obamas Abschiedrede genannt, was an den Haaren-herbeigezogener Unsinn ist, denn alle Medienhäuser haben diese Liverede gesendet ohne gesperrt zu werden.

Wenn man da jetzt eine VT spinnen wollte, könnte man meinen, dass die Vereidigungszeremonie von Trump verhindert werden soll oder dort etwas bestimmtes "passieren wird" und kritische Medien an der Berichterstattung dieser Vorkommnisse behindert werden sollen.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung