Wenn die AfD stark wird und es für Erika nicht mehr reicht, kommt Rot-Rot-Grün dran. Und dann blüht uns (mT)

DT, Mittwoch, 18.01.2017, 20:33 (vor 2744 Tagen)6597 Views

eine Sahra als Finanzministerin. Hier steht das linke Wahlprogramm:

Wir wollen, dass Vermögen ab einer Million Euro
mit fünf Prozent besteuert werden. Die erste Million ist
davon freigestellt. Betriebsnotwendiges Vermögen kann
bis fünf Millionen freigestellt werden. Wir stellen sicher,
dass Privatvermögen nicht in Betriebsvermögen »ver
-
steckt« wird und dass Betriebsvermögen in aus
ländischem Eigentum ebenso besteuert wird wie in
ländische Eigentümer. Eine solche Vermögensteuer würde
80 Milliarden Euro Mehreinnahmen im Jahr bringen.

https://www.die-linke.de/fileadmin/download/wahlen2017/wahlprogramm_erster_entwurf/2017...
(Seite 22)

Wenn also tatsächlich pro Jahr 80 Mrd EUR Betriebs- und Privatvermögen dem Haushaltskreislauf entzogen wird, sind das in 5 Jahren 400 Mrd EUR. Diese werden dann mit Dampfdruck in Richtung Südländer und Besatzer verschoben. Dies wird eine größere Ausplünderung Deutschlands als Versailles I und II zusammen. Die schlimmsten kommunistischen Albträume werden dann wahr.

Nach 5 Jahren ist dann praktisch nichts mehr vom Betriebsvermögen da. Alles gehört den Besatzern. Asmussen und sein Aufbrechen der Deutschland AG und das Verscherbeln der dt. Großkonzerne (der "Deutschland AG") ist dagegen ein laues Lüftchen, denn dieses Programm enteignet und plündert auch noch den deutschen Mittelstand, da kamen die Blackrocks und KKRs dieser Welt noch nicht so richtig ran.

FUCK YOU IHR PLÜNDERER!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung