Die Masse liegt meistens richtig

LLF, Mittwoch, 18.01.2017, 18:45 (vor 2744 Tagen) @ Dieter3093 Views

Gibt es Untersuchungen zu dem Thema "Die Masse liegt meistens falsch."?

Francis Galton hat ein Experiment durchgeführt und festgestellt, dass eine Masse im Durchschnitt bessere Schätzwerte abliefert.

Volksabstimmungen haben den Vorteil, dass
- Millionen von Wählern nicht bestochen werden können
- sie die Parlamentarier von ideologischen Grabenkämpfen entlasten, was insbesondere dem Arbeitsklima im Parlament sehr zuträglich ist. Nach einer Volksabstimmung lässt sich entspannter diskutieren.

Volksabstimmungen haben den Nachteil, dass
- über keine Details abgestimmt werden kann

Die Brexit-Abstimmung war schlecht vorbereitet, man hätte erst nach Abschluss der Verhandlungen abstimmen sollen.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung